Supergute Tage |

Christopher verabscheut Berührungen von Menschen und kennt jede Primzahl bis 7507 - er hat das Asperger-Syndrom. Das Gripstheater bringt "Supergute Tage" von Mark Haddon auf die Bühne. Ein Stück über einen Autisten, aber auch über stinknormale Familienprobleme und das Erwachsenwerden. Supergut gespielt, supergut inszeniert und superklug!

Zur superguten Kritik im Tagesspiegel

Zum Gripstheater

Zurück