Familiensystemtrauma vom Feinsten |

Eine solche Familie in Behandlung und man hätte als Therapeut ausgesorgt: Lügen, Medikamentensucht, sexuelle Übergriffe, emotionale Gewalt, Inzest, Täter-Opfer-Beziehungen, Täter-Opfer-Umkehr und natürlich sowie unvermeidlich: Selbstmord. Ich glaube, diese Familie würde als Grundlage für ein Handbuch über alle Spielarten von Trauma taugen, Überlebensstrategien inklusive.

Der Film ist aber auch wegen der immer wieder beeindruckenden Meryl Streep sehenswert, wobei ich Julia Roberts und Ewan McGregor nicht unerwähnt lassen möchte. Prädikat wertvoll!

Zurück